Versammlungen

Mitgliederversammlungen: 27.07.2012 - im Gutshof Rethmar

Die diesjährige Sommerveranstaltung und Mitgliederversammlung der SD Admin EWIV wurde im Gutshof Rethmar, im niedersächsischen Sehnde zelebriert. Ländliche Idylle und erstklassiger gastronomischer Service boten hier den idealen Ort, um mit den aus ganz Deutschland und auch Spanien angereisten Mitgliedern, deren Familien, und EWIV Interessenten einen informativen Nachmittag zu verbringen

Neben dem offiziellen Teil, Geschäftsbericht und (Neu-) Wahlen brachte der Workshop zum Thema „Neueste europäische Rechtsformen“ interessante Erkenntnisse und besonders durch seine Referenten wissenswerte Informationen zutage.

Für Neu-Mitglieder bzw. Interessenten an der EWIV brachte SD Admin Geschäftsführer Wolfgang Lange alle wichtigen Merkmale der Rechtsform auf den Punkt und verdeutlichte die Wichtigkeit der inter-europäischen Zusammenarbeit mit der Präsentation der spanischen Gäste.

Aus dem andalusischen Villamartin war nicht nur das dort ansässige internationale Sekretariat in Vertretung von Sandra Robbert und Thomas Huster angereist, sondern auch der Bürgermeister des strategisch so wichtigen Standpunktes Juan Luis Morales und der auf spanisches EWIV Recht spezialisierte Anwalt David Genero standen interessierten Mitglieder bei Fragen zu Investitionen oder Vereinsgründungen in Spanien Rede und Antwort. Als Dank für die Einladung überreichte der Bürgermeister mit einem Grußwort an Herrn Lange ein Buch, welches zum 500-jährigen Jubiläum der Stadtgründung erschienen war.

Weiterer prominenter Gast war Hans-Jürgen Zahorka, Leiter des europäischen Informationszentrums für EWIV: Libertas Institut, der aufgrund seiner ehemaligen Mitgliedschaft im europäischen Parlament und langjährigen Funktion als Regierungsberater, Anwalt und auch Universitäts-Lehrbeauftragter profundes Wissen über europäische Rechtsformen mit den Anwesenden teilen konnte.

Auch Karl-Heinz Boßan, Geschäftsführer der IGOB Interessengemeinschaft, und „Motor“ der ersten EVTZ in Deutschland konnte mit der Darstellung des europäischen Projektes der Eisenbahntrasse zwischen Ostbrandenburg und Westpolen einen informativen Gesamtüberblick über die Rechtsform der Europäische Vereinigung für territoriale Zusammenarbeit geben. Besonders an seinem Bericht wurde wieder einmal klar, dass nur Beharrlichkeit zum Ziel führt. Trotz der behördlichen Schwierigkeiten, denen Herr Boßan auf seinem Weg immer wieder begegnet ist, wird deutlich, dass es sich lohnt, für seine Überzeugung einzustehen, um dem Ziel einer verbesserten europäischen Zusammenarbeit näher zu kommen.

Mit einem Erfahrungsbericht über die Praxis kommunaler Wirtschaftsförderung beschloss Wolfgang Lange die Versammlung und entließ zufriedene Gäste in den nun durch leichte Regenschauer abkühlenden Sommernachmittag.

Copyright © SD ADMIN EWIV für regionale u. kommunale Wirtschaftsentwicklung

SD ADMIN EWIV - Karlsruher Straße 11, 10711 Berlin

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
Titel safes-berlin klein.png

Bankschließfach Berlin